Daten werden geladen.

Unterrichtsidee

Buchstaben gestalten – Gestalten mit Buchstaben

Die Schülerinnen und Schüler nutzen einfache Möglichkeiten der Textverarbeitung zu gestalterischen Spielereien mit ihrem Namen.

Beschreibung

Die Schülerinnen und Schüler schreiben den eigenen Namen auf der Tastatur, bearbeiten ihn unter Nutzung der Funktionen Markieren, Kopieren, Wiedereinfügen, verändern Schrift und Grösse. So machen sie sich mit den Grundlagen des auf den Schulgeräten installierten Textverarbeitungsprogrammes vertraut. Zusätzlich können auch Elemente wie WordArt (oder vergleichbare Tools) zum Einsatz kommen, die sich mit Ausmalen von Hand ergänzen lassen.


Mögliche Aufgabenstellungen
  • Die Kinder tippen ihren Vornamen und gestalten ihn, z.B. als Türschild oder als Ordnerrücken (siehe Foto).
  • Die Kinder tippen ihren Vornamen in Wordart und wählen eine Konturenschrift. Sie drucken den Namen aus und malen ihn von Hand aus (siehe Foto).
  • Die Kinder tippen ihren Vor- und Nachnamen und gestalten jeden Buchstaben anders. Anschliessend kopieren sie den gestalteten Namenszug und füllen damit ein A4-Blatt (siehe auch Unterrichtsbeispiel «Heftumschlag»). Sie drucken das Resultat aus. Sie schneiden daraus wiederum die Buchstaben ihres Namens aus für eine Collage oder andere Formen (siehe Fotos).
Mögliche Reflexionsfragen

Wozu dient das Markieren von Schrift oder Objekten?

Autorenschaft
  • Bernadette Villiger

Materialien für den Unterricht

Die Anleitung erklärt, wie Schülerinnen und Schüler mit Word Buchstaben gestalten können.

Materialien für die Unterrichtsvorbereitung

Es gibt verschiedene Konturenschriften, die sich zum Ausmalen eignen. Diese können vorinstalliert werden, dann erübrigt sich WordArt. Babyduda bietet eine Sammlung.

Weiterführende Ideen

Wenn die Aufgaben eingeführt sind, lassen sie sich für beliebige weitere Umsetzungen anpassen.

 

    Beispiele

    Lehrplan 21

    Medien und Informatik - Anwendungskompetenz - Handhabung
    Gestalten - BG.2.A.2
    Die Schülerinnen und Schüler können eigenständig bildnerische Prozesse alleine oder in Gruppen realisieren und ihre Bildsprache erweitern.
    © 2019 Imedias|Impressum & Rechtliches